Hand-Desinfektionsmittel verbioSept plus+ und verbioSept PREMIUM

Auf der Grundlage der Allgemeinverfügung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA AllgV) vom 09.04.2020 stellen wir zwei Hand-Desinfektionsmittel auf Ethanolbasis her, welche zur Anwendung gegen Coronaviren durch berufsmäßige Verwender und Verbraucher zugelassen sind:

verbioSept plus+

Hergestellt gem. Rezeptur 4 der BAuA AllgV vom 09.04.2020.
Empfohlen zur Anwendung gegen Coronaviren außerhalb der ambulanten und stationären Patientenversorgung. Begrenzt viruzid.

Informieren und Bestellen zu verbioSept plus+

 

verbioSept PREMIUM

Hergestellt gem. Rezeptur 5 der BAuA AllgV vom 09.04.2020.
Empfohlen zur Anwendung gegen Coronaviren in der ambulanten und stationären Patientenversorgung. Begrenzt viruzid. Erfüllt zusätzlich die Wirksamkeitsanforderungen der EN1500 zur bakteriziden Wirkung.

Informieren und Bestellen zu verbioSept PREMIUM

 

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zum Bestellvorgang
Bestellung: Die Bestellung ist (ausschließlich) über das auf der Homepage befindliche Bestellformular auszulösen. Bitte füllen Sie alle erforderlichen Angaben aus. Insbesondere die Angaben über die Gesamtmenge und die Aufteilung und Anzahl der Gebinde sowie die Angaben zur Lieferung (Selbstabholung, Lieferung) müssen vollständig sein. Erst dann kann die Bestellung weiter bearbeitet werden. Unvollständige Angaben führen zum Verzug der Bearbeitung und damit zu Lieferverzögerungen. Auftragsbestätigung: Nach Vorliegen der vollständig ausgefüllten Bestellung erhalten Sie innerhalb von ca. 1 - 2 Werktagen eine Auftragsbestätigung mit  Angabe eines voraussichtlichen Abhol-/Liefertermins (ca. 2 - 5 Werktage). Versand/Selbstabholung: Der Vorgang liegt ab Zugang der Auftragsbestätigung bei der Disposition, die dann die konkreten Liefertermine festlegt. Verbindliche Liefer-/Abholtermine werden kurzfristig mitgeteilt. Rücknahme leere Kanister: Wir nehmen die geleerten Kanister wieder zurück. Dafür ist eine Rückgabe direkt am Ausgabestandort notwendig. Außerdem kann das Leergut bei Nachbestellungen ausschließlich im Umkreis von 50 km um die Ausgabestandorte bei einer erneuten Lieferung dem anliefernden Transporteur im Austausch übergeben werden.